So stellen Sie Dateien wieder her, die unwiderruflich aus dem Windows Papierkorb gelöscht wurden

Kostenlose Software zur Wiederherstellung gelöschter Dateien

Recovery Toolbox File Undelete Free

Recovery Toolbox File Undelete Free kann temporär aus dem Windows Papierkorb gelöschte Dateien wiederherstellen.

So stellen Sie eine gelöschte Datei wieder her

dateien reparatur

So stellen Sie eine dauerhaft gelöschte Datei in Windows wieder her. Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Wiederherstellen von Dateien aus einem geleerten Papierkorb:

  1. Laden Sie Recovery Toolbox File Undelete Free herunter, installieren Sie das Tool und führen Sie es aus: https://all-recovery-inc.com/download/FileUndeleteFreeSetup.exe
  2. Wählen Sie das Laufwerk, auf dem sich die gelöschten Dateien befinden
  3. Wählen Sie die Dateien/Ordner, die Sie wiederherstellen möchten
  4. Wählen Sie den Speicherort, den Wiederherstellungsmodus und weitere Wiederherstellungsoptionen

Freeware-Programm zur Wiederherstellung gelöschter Dateien in Windows

Recovery Toolbox File Undelete Free hilft Ihnen, aus dem Windows Papierkorb gelöschte Dateien wiederherzustellen.

Wenn Sie den Papierkorb versehentlich geleert haben und er wichtige Dateien enthielt, scannt Recovery Toolbox File Undelete Free die gesamte interne (HDD) und externe Festplatte, auf der sich die Datei befand und versucht sie wiederherzustellen. Das Programm funktioniert nur mit Festplatten, die das NTFS Dateisystem verwenden. Mit NTFS können Sie mehr 32 GB Daten auf einer einzigen Festplatte speichern.

Wenn Sie das Löschen rückgängig machen möchten, muss das Programm die gesamte Festplatte scannen und analysieren, um festzustellen, ob die gelöschte Datei wiederhergestellt werden kann.

In einigen Fällen ist die Wiederherstellung aus bestimmten Gründen nicht möglich:

  • Die Blöcken der Festplatte, in denen die gelöschten Dateien gespeichert waren, werden von einer anderen Datei verwendet;
  • die Einträge in der Dateizuweisungstabelle (FAT) wurden erheblich verändert oder;
  • das System hat Hochleitungsfestplatten wie SSD installiert.

Vorteile von Recovery Toolbox File Undelete Free:

  • Kostenlose Verwendung
  • Einfache und intuitive Benutzeroberfläche
  • Hohe Festplattenleistung

Wenn Sie das Löschen von Dateien rückgängig machen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wählen Sie die Festplatte, die die wiederherzustellende(n) Datei(en) enthält
  • Starten Sie das Scannen der Festplatte und führen Sie die Analyse durch
  • Wählen Sie die Datei, die Sie wiederherstellen möchten

    Achtung: Der Dateiname und die Erweiterung können vom Programm automatisch hergestellt werden, denn der ursprüngliche Dateiname und der Dateityp werden möglicherweise nicht korrekt wiederhergestellt.

  • Wählen Sie den Pfad für die wiederhergestellten Dateien

Systemvoraussetzungen:

  • Windows 98/Me/2000/XP/Vista/7/8/10 oder Windows Server 2003/2008/2012/2016 und höher.
  • Um das Programm zu starten, müssen Sie Administratorenrechte haben.
Achtung: Das ist sehr wichtig, dann die Zielfestplatte unterscheidet sich von der Quellfestplatte, von der die Daten wiederhergestellt werden. Mit anderen Worten, es empfiehlt sich nicht, die wiederhergestellten Dateien auf derselben Festplatte zu speichern. Verwenden Sie Wechseldatenträger oder Netzwerkspeicher, um die wiederhergestellten Versionen der zuvor gelöschten Dateien zu speichern.

Wählen Sie das Laufwerk, auf dem sich die gelöschten Dateien befinden

Wählen Sie die Dateien/Ordner, die Sie wiederherstellen möchten

Wählen Sie den Speicherort, den Wiederherstellungsmodus und weitere Wiederherstellungsoptionen

Willkommensbildschirm

Auswahl des Quelllaufwerks

Auswahl von Dateien und Verzeichnissen

Auswahl des Ausgabeverzeichnisses, des Wiederherstellungsmodus und weiterer Optionen

Andere Produkte: